Samstag, 28. April 2012

Joghurt Mushipan

Nach einem Rezept von Mari. (Habe gleich die doppelte Menge benutzt und normales 405er Mehl)

Ich wollte schon länger mal Mushipan versuchen, aber ohne Dampfkocher habe ich mir das umständlich vorgestellt. Da ich sonst immer mit einem Sieb im Kochtopf gedämpft hab. ;D
So habe ich heute gleichzeitig den Dampfeinsatz meines neuen Reiskochers und die Joghurt Mushipan getestet.

Das Rezept ist wirklich sehr einfach und man ist auch recht schnell fertig.













Nach 10 Minuten dämpfen waren die Küchlein auch schon fertig.












Ich musste gleich eins aufschneiden und testen, ob ich auch alles richtig gemacht habe. Sie sind sehr fluffig und kleben ein wenig. Ähnlich wie Mochis. Und sehr lecker! Werde ich sicher jetzt öfters machen, auch in anderen Varianten. :)














So, ich trinke dann jetzt mal meinen Bubble Tea bei dem schönen Wetter zu ende und genieße die Sonne. <3

Kommentare:

  1. Haha ich hab den selben Reiskocher und den Dampfeinsatz letztens auch das erste Mal mit Yoghurt Mushipan getestet XD

    AntwortenLöschen
  2. Oh die sind aber sehr hübsch bei dir geworden...sehr gleichmäßig...schön, dass du jetzt so regelmäßig bloggst^^ ich komme grad nicht so dazu^^

    AntwortenLöschen